Suche

  • Azubis / Studenten

  • Pädagogik

  • Unterstützung 
    Ehrenamtlicher!

  • Gesundheitspolitik -
    Wir verbinden.

Veranstaltungen

Text, wenn keine Veranstaltungen vorliegen.

Das Gesundheitsnetzwerk ist Unterstützer der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Gesundheitswesen durch Bildung, Qualifizierung und Kooperation

Projektbeschreibung

Durch die voranschreitende Internationalisierung im europäischen Raum wird auch das Gesundheitswesen im Gebiet Sachsen/Nordböhmen zukünftig vor neuen Herausforderungen stehen. Dies zeichnet sich schon heute ab. Engpässe in der Bereitstellung qualifizierter Fachkräfte für Einrichtungen des Gesundheitswesens sind keine Seltenheit. Dies betrifft z. B. auf die unterschiedlichen Bereiche von Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeheimen.

Die grenzüberschreitende Kooperation zwischen Sachsen und Tschechien in der Euroregion Elbe/Labe wird mit diesem Projekt gestärkt. Der Einsatz gezielter Bildungs-, Qualifizierungs- und Kooperationsaktivitäten in Berufen des Gesundheitswesens leistet dabei einen Beitrag zur Fachkräftesicherung auf beiden Seiten der Grenze.

Projektzeitraum

  • Oktober 2011 – 30. September 2014

Projektdurchführung

  • Insgesamt 173 Maßnahmen mit ca. 2.000 Teilnehmern (Workshops, Konferenzen, Studienreisen, Praktika, Austauschpraktika, Sprachkurse usw.)

Zielgruppen

Das Projekt richtet sich an Vertreter von Berufen im Gesundheitswesen, insbesondere an

Zielgebiet

  • Sachsen/Nordböhmen

Download

Broschüre des GesundheitsnetzwerksBroschüre des Gesundheitsnetzwerks